Navigation

Website SEO

So machen Sie Ihre Firmenwebsite Google-freundlich

Die Suchmaschine Google hat sich als Branchenverzeichnis Nummer 1 durchgesetzt und in Sachen Zugriffszahlen und Marktposition alle Mitbewerber – darunter so prominente wie die GelbenSeiten – weit hinter sich gelassen. Suchmaschinenoptimierung ist mittlerweile kein technischer Hokus-Pokus mehr; Suchmaschinenoptimierung ist ein notwendiges Marketing-Instrument geworden und entscheidet nicht selten über den geschäftlichen Erfolg einer Unternehmen.

Google möchte die Inhalte der Welt organisieren und leicht zugänglich machen. Im Zuge dieser Mission ist es ihnen auf unnachahmliche Weise gelungen die Informationen über lokale Geschäfte, Dienstleister und Gewerbetreibende zu sammeln und in übersichtlicher Art und Weise zu präsentieren.

Und dennoch ist es eine Kunst alle Anforderungen von Google an Websites zu berücksichtigen; kein Wunder bei mindestens über 200 bekannten Faktoren, die Google zur Berechnung seines Algorithmus‘ heranzieht. Deshalb kann man Gewerbetreibenden keinen Vorwurf machen, wenn diese unabsichtlich der Optimierung der eigenen Website durch Nicht-Beachtung der Best Practices einen Riegel vorschieben.

Hier finden Sie einige dieser Best-Practices, die Sie unbedingt beachten sollten, wenn Sie als Gewerbetreibender mit Ihrer Firmenwebsite in den lokalen Ergebnissen von Google eine Hauptrolle spielen möchten. Nicht jede dieser Maßnahmen bezieht sich nur auf die technische Suchmaschinenoptimierung; manche zielen auch darauf ab Ihren Kunden ein bestmögliches Erlebnis mit Ihrer Website zu ermöglichen.

1. Erreichbarkeit der Website einwandfrei

Manchmal sorgen kleine Fehler in der Programmierung dafür, dass eine Website für Suchmaschinen nicht erreichbar ist. Um dies zu prüfen, geben Sie diesen Befehl in Google ein:

site:IhreWebsiteAdresse.de

Achten Sie auf die Anzahl der Seiten, die anschließend in Google angezeigt werden. Wenn dies schätzungsweise der Anzahl an Seiten auf Ihrer Website entspricht, dann ist Ihre Seite gut indexiert. Wenn die Anzahl wesentlich kleiner ist als vermutet, dann gibt es eventuell technische Probleme.

Werfen Sie auch einen Blick auf die blauen Links und Texte zu jedem Ergebnis. Diese repräsentieren die Seitentitel und Meta Beschreibungen für jede Seite und sind nicht weniger als die wichtigsten Faktoren der Suchmaschinenoptimierung. Jede Seite sollte einzigartige Seitentitel und Meta-Beschreibungen vorweisen, die wiederum optimiert für Suchbegriffe sein sollte, also dafür was Sie anbieten und wo Sie es anbieten. Die Optimierung dieser Faktoren erhöht Ihre Aussicht auf gute Positionen für die passenden Suchbegriffe in Google.

Bevor Sie etwas Anderes tun, sollten Sie sich um die Optimierung dieser Faktoren kümmern.

2. Technische Basis einwandfrei

Eine Reihe an Faktoren begünstigen Ihre Position bei Google oder nehmen Ihnen im Umkehrschluss die Chance gute Positionen zu erzielen:

  • keine Flash-Website
  • kein Flash-Intro (Film)
  • keine Intro-Seite
  • Startseite ist unter nur einer Adresse erreichbar
  • keine doppelten Seiten (ohne www und mit www)
  • Startseite wird in unter 3s geladen
  • Statische URLs (ohne Sonderzeichen, Fragezeichen etc.)“

3. Firmen-Adresse einwandfrei hinterlegt

Die Adresse Ihrer Firma – bestehend aus Firmenname, Adresse und Telefonnummer – ist Ihre digitale DNA im Netz. Google überprüft Branchenverzeichnisse, Webportale und Auskunftsdienste im ganzen Internet und versucht so die Existenz Ihres Unternehmens zu verifizieren. Findet Google unterschiedliche Adressinformationen zu Ihrem Unternehmen, mehren sich die Zweifel an der Existenz Ihres Unternehmens.

Je korrekter die Adressinformationen in sämtlichen Webportalen, desto besser Ihre Chance auf gute Platzierungen in der lokalen Suche. Je unterschiedlicher die Adressinformationen, desto schlechter Ihre Platzierungen – bis hin zum kompletten Ausschluss aus Google.

Gutes Beispiel:
lokale Suchmaschinenoptimierung NAP Best-Practise

Klicken zum Vergrößern

Schlechtes Beispiel:
local SEO NAP Worst Case

Klicken zum Vergrößern

Beachten Sie diese Regeln, damit Google die Adresse auf Ihrer Website korrekt zu Ihrem Firmenstandort zuordnen kann:

  • Adresse im gängigen Format hinterlegt
  • Adresse auf jeder Seite der Website
  • Adresse im schema.org Format
  • separate Seite für jeden Standort Ihres Unternehmens

Das Schema.org Format

Schema.org ist der Name für ein gängiges Format an Mikrodaten, das es den Suchmaschinen erleichtert die Informationen einer Website zu verstehen. An dieser Stelle möchten wir nicht zu technisch werden, ausführliche Erklärungen zum Thema finden Sie hier: https://support.google.com/webmasters/answer/1211158?hl=de

Wichtig für Sie zu wissen: Wenn Sie Ihre Adresse im schema.org Format angeben, erleichtern Sie Google das Verständnis Ihrer Firmenadresse, und begünstigen unter Umständen Ihre Position in den lokalen Ergebnissen von Google.

Mit diesem Tool erstellen Sie Ihre Adresse ganz einfach selbst im Schema.org Format: http://schema-creator.org/organization.php

Geben Sie einfach Ihre Adressdaten in das Tool ein und kopieren Sie den Quellcode in Ihre Website.

4. Seitentitel und Meta-Beschreibung

Im Idealfall bezieht sich jede Seite Ihrer Website auf einen konkreten Suchbegriff, für den Sie eine gute Platzierung bei Google erreichen möchten. Verwenden Sie diese Begriffe an entscheidenden Stellen der jeweiligen Seite. Auf diese Weise sorgen Sie für eine inhaltliche Fokussierung, die sowohl Ihren Besuchern als auch Google das Verständnis der jeweiligen Thematik erleichtert.

  • Seitentitel und Meta-Beschreibung
    • enthält 1 – 2 Suchbegriffe
    • enthält Ihren offiziellen Firmennamen
    • relevant zu Unternehmen, Angebot und Ort/Stadt
    • schlüssig und sinnvoll
    • kurz und prägnant (Seitentitel max. 70 Zeichen / Meta Beschreibung max. 156 Zeichen)
    • passende URL
Beispiel für einen gelungenen Seitentitel inkl. Meta-Beschreibung:
SEO Optimierung Seitentitel und Metabeschreibung

5. Überschriften, Texte und Bilder

Relevante Texte und Bilder sind nicht nur Futter für Suchmaschinen, sondern geben Ihren Besuchern auch die Informationen, nach denen sie suchen. Halten Sie Ihre Texte so kurz wie möglich und so lange wie nötig, verwenden Sie erklärende Untertitel vor längeren Textpassagen. Aufzählungen und erklärende Bilder lockern Texte auf.

Eine h1-Überschrift ist die größte Überschrift einer Seite – davon sollte es nur eine geben.

  • passende H1 Überschrift
  • nur eine h1 Überschrift
  • erklärende Untertitel ( -> kleinere Überschriften) vor Textabsätzen
  • Bild mit passender Beschreibung (sog. „Alt“-Attribut)
  • Ausreichend informativer, relevanter Text (Mind. 300 Zeichen, besser: mind. 150-300 Wörter)

So prüfen Sie die Optimierung Ihrer Seiten auf Themen und Suchbegriffe

Mittels des Keyword-Check Tools von Seobility prüfen Sie, ob Ihre Seiten einen korrekten thematischen Bezug vermitteln. Das Tool überprüft alle Elemente der Seite und gibt Ihnen konkrete Verbesserungsvorschläge an welchen Stellen Sie die Begrifflichkeit noch organisieren sollten. Sie müssen nur die URL der zu optimierenden Seite und den jeweiligen Suchbegriff eingeben.

Link zum Tool: http://www.seobility.net/de/keywordcheck/

6. Mit Google+Local Seite verknüpfen

Wenn Sie Ihre Google+Local Unternehmensseite korrekt angelegt haben, dann können Sie Ihre Website mit dieser „verknüpfen“ und einen wasserdichten Bezug von Firmen-Website zum Google-Eintrag erzeugen.

1. Ergänzen Sie im Bereich „Info“ innerhalb Ihres Google+ Profils die URL Ihrer Website.

2. Fügen Sie diesen Link auf Ihrer Website ein:

Variante 1: Mit Text-Link:
<a href="”https://plus.google.com/{ID" rel="”publisher”">Wir auf Google+</a>
Variante 2: Ohne Text-Link (unsichtbar):
<a href=”https://plus.google.com/{ID der Google+ Seite}” rel=”publisher”></a>

7. Google Maps einbinden

Google Karte in Website einfügen

Klicken zum Vergrößern

Eine Karte auf Ihrer Website hilft Ihren Kunden sich zurechtzufinden und erhöht gleichzeitig Ihre lokale Relevanz bei Google.

  1. Gehen Sie zu Google Maps und suchen Sie dort nach Ihrem Unternehmen
  2. Klicken Sie auf das Zahnrad-Symbol rechts unten
  3. Gehen Sie auf „Karte teilen und einbetten“
  4. Markieren Sie den Code und fügen Sie ihn auf Ihrer Website ein
Karte der Standorte der RegioHelden GmbHZürichMünchenStuttgartNürnbergFrankfurt a. M.EssenKölnBerlinHamburgHannoverLeipzig
WhatsApp an uns:
0151 63 40 36 16
GRATIS
Internet Marketing Beratung