Navigation

Google My Business (Google Plus Local)

Das Google Branchenverzeichnis

„Google My Business“ ist das Google-eigene Branchenverzeichnis des Marktführers unter den Suchmaschinen. Egal ob als „Google Maps“, „Google Local“, „Google Plus“, „Google Places“ oder „Google+ Local“ das Verzeichnis hatte schon viele Bezeichnungen, doch letztlich kommt es nur darauf an, dass Ihr Unternehmen dort gefunden wird. Ein Eintrag dort ist heute in etwa so wichtig wie es ein Eintrag in den GelbenSeiten in der Zeit vor dem Internet war.

Ihr Eintrag dort bedeutet nicht zwangsläufig, dass Sie auch oben in den Suchergebnissen erscheinen. Sie gewährleisten aber, dass Google genau erfährt, welches Produkte und Dienstleistungen Sie anbieten, und dass Sie somit für passende Suchanfragen im Kreis der Kandidaten landen.

Ein Eintrag in Google setzt keine eigene Website voraus. Google schenkt Ihnen eine Internetpräsenz ohne Einrichtungsgebühr und Wartungskosten. Und wenn Ihr Unternehmen bereits bekannt genug ist, um eine Position zu erhalten, dann ist das tatsächlich auch ohne Website möglich.

Google My Business ist komplett kostenfrei.

Auf den folgenden Seiten finden Sie eine Schritt-für-Schritt Anleitung für Google My Business, doch zuerst sollten Sie sich die unten stehenden Beispiele ansehen.

Ein gutes Beispiel einer Google My Business Firmenseite

Hier sehen Sie ein wunderschönes Beispiel einer Google My Business Seite eines Unternehmens.

Optimierte Google-Local Seite

Klicken zum Vergrößern

Dieses Unternehmen nutzt fast alle Möglichkeiten, die Google My Business bereit hält:

  • Großes, repräsentatives Titelbild
  • Logo des Unternehmens
  • Weitere vertrauensbildende Bilder: Inneneinrichtung, Personal
  • Beschreibung des Angebots
  • Öffnungszeiten

Google präsentiert diese Bilder bereits in den Suchergebnissen. Das bedeutet, dass Benutzer bereits auf der Ergebnisseite einen Eindruck über das Unternehmen erhalten. Das ist ein deutlicher Vorteil gegenüber den anderen Unternehmen, vorausgesetzt diese haben keine Bilder auf der Google My Business Seite.

Hier die gleiche Seite – vor der Optimierung

Schlecht optimierte Google+ Unternehmensseite

Klicken zum Vergrößern

Und so sah die Google My Business Seite dieses Unternehmens (und mit großer Wahrscheinlichkeit auch die Ihres Unternehmens) vor der Optimierung aus. Was denken Sie, welche Variante spricht Interessenten mehr an?

An der großen Karte aus Google Maps lässt sich erkennen, dass diese Seite noch nicht optimiert wurde. Das Wiedererkennungspotenzial ist gleich null, denn wie diese sehen auch Millionen andere Google My Business Seiten aus. Bei dieser Variante werden in den Suchergebnissen keine Bilder beigefügt. So wird die Gelegenheit verschenkt bei möglichen Neukunden einen guten Eindruck zu erzeugen.

Nutzen Sie bereits alle Möglichkeiten, die Ihnen Google My Business bietet? Erfahren Sie im nächsten Artikel, wie Sie Ihr Unternehmen im Google-Unternehmensverzeichnis eintragen

Zum Artikel: Unternehmen in Google eintragen

Karte der Standorte der RegioHelden GmbHZürichMünchenStuttgartNürnbergFrankfurt a. M.EssenKölnBerlinHamburgHannoverLeipzig
WhatsApp an uns:
0151 63 40 36 16
GRATIS
Internet Marketing Beratung